Backups

Es ist sinnvoll und notwendig wichtige Dateien, zu sichern, d.h. Backups zu machen.

Festplatten sind zwar recht zuverlässig, aber insbes. die Monate nach dem Kauf muss man mit Defekten rechnen, die dann oft zu Datenverlusten führen.

Auch die meisten anderen Speichermedien sind nicht so sicher, dass man auf Backups verzichten kann.

Neben Fehlern im Medium ,wie der Magnetplatte, sind zum Beispiel Fehler in der Steuerelektronik möglich, oder elektrostatische Defekte.

Eine Wiederherstellung der Daten kann schwierig oder unmöglich sein. Es gibt Software, mit dem ein Computer-erfahrener Benutzer versuchen kann, die Daten zu retten.

Verschiedene Firmen bieten an, Daten wiederherzustellen. Nicht jede Firma bietet für den Preis einen entsprechenden Gegenwert. Eine aufwendige Rettung im Labor, insbes. von größeren Datenmengen kann sehr teuer werden, und ist daher in den meisten Fällen nicht praktikabel.

Insbes. nachdem eine neue Festplatte gekauft wurde, und Daten dort gesichert werden sollen, ist Vorsicht geboten. Das Risiko für Festplatten-Defekte ist unterschiedlich während der Lebenszeit einer Festplatte. Neue Platten sind diesbezüglich rel. anfällig für Datenverluste.

Für ein Backup der Daten gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine einfache Möglichkeit ist eine Komplettsicherung auf ein anderers Medium, wie auf einen USB-Stick oder eine Festplatte. Es gibt auch die Möglichkeit von differentieller oder incrementeller Sicherung, wo nur die Unterschiede zur vorherigen (oder einer anderen) Backup-Version geschrieben werden. Dadurch entstehen aber schon zusätzliche Fehlermöglicheiten , d.h. durch Inkonsistenzen oder Fehlern in der vorherigen Datenspeicherung.

Ggf. kann man die Daten auch komprimieren ( Zip, GZip). Es kann auch sinnvoll sein, die Backup-Daten zu verschlüsseln, bzw. durch ein Passwort zu sichern.

Sicherungsstrategie

je nach den Anforderungen der Benutzer stellt sich die Frage nach einer geeigneten Sicherungsstrategie

ein Aspekt ist jener, wie ob die Daten gesichert werden sollen.

In welchem Umfang sollen Daten gesichert werden.

Was kostet es wenn die Daten so und so lange nicht zur Verfügung stehen. Und demgegenüber, was kostet die Sicherung.

Das sind nur einige der Punkte und die Liste erhebt auf keinen Fall den Anspruch eine systematische Darstellung dieser Fragestellung zu sein.

Sdfasdfas

Im pressum